press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

SPORTFÖRDERUNG

Some people dream of success. We support them.

Aktuell

>>NEU! Reglement Nomination Bündner Schneesport Rookie Preise 

 

>>Jetzt Fördermitglied werden (111.-/Jahr)

 

>>Paulis HERZBLUT Spezialabfüllung bestellen: Valtellina Superiore D.O.C.G.  2009, zugunsten des Bündner Sportnachwuchs. Flasche  à 75cl. Preis pro Flasche CHF 23.-

>>Ferien in Davos? 

>>Ferienwohnungen Bolgen  (für 4, 6 oder 9 Personen)

>>Paulis Winter-Kolumnen, hier zum Nachlesen

 

Save the date!

Paul-Accola
Charity Golfturnier 2023
17. Juni 2023 Lenzerheide

 
20200912_095248000_iOS 1.jpg

17. Paul Accola Charity Golfturnier in Davos - 45'000.- Erlös für den Bündner Sportnachwuchs!

 

Bereits die 17. Ausgabe des Paul Accolas Charity Turnier fand vergangenen Samstag im Golf Club Davos statt. Der allseits beliebte Charity-Anlass ist gleichzeitig der Startschuss für die Turniersaison 2022 in Davos. Die Paul Accola Nachwuchs Stiftung erspielte sich CHF 45000.--- für den Bündner Sportnachwuchs, begleitet wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von namentlicher Prominenz aus dem Sportbereich

 

Gestartet wurde per Kanonenstart, sprich auf allen 18 Löchern wurde gleichzeitig die Golfrunde in 4er-Flights in Angriff genommen. Diese Startvariante limitiert die verfügbaren Startplätze auf 72, welche auch bereits früh reserviert wurden. Als kleines «Zückerli» erhielten die Teilnehmer*innen einen Flightführer aus dem Sportbereich, so durfte man einen Golftag mit z.B. Pirmin Zurbriggen, Bruno Kernen, Fränzi Aufdenblatten oder natürlich Pauli Accola himself verbringen. Es war ein Sommertag im Juni der seinesgleichen sucht, bei für Davos sehr warmen Temperaturen und perfektem Sonnenschein erwarteten Sportler und Sportfans ein perfekter Golftag. Auch der Golfplatz präsentiert sich bereits früh in der Saison in Höchstform, dank einem milden Frühling und schneller Schneeschmelze zeigt sich dieser bereits in einem satten Grün.

 

Gespielt wurde ein «4 ball – 3 best», also für die Teamwertung kamen die besten drei Resultate pro Loch in die Wertung. Ebenfalls gab es eine Einzelwertung, die im Stableford–Modus gezählt wurde. Seinen Erfolg von vor 2 Jahren durfte HCD-Legende Reto von Arx wiederholen, allerdings mit einem anderen Team. So darf sich Adrian Janser, Pascal Schmid, Jan Kollros und eben R.v.A. über den Teamsieg freuen, dank gemeinsam erspielten 122 Nettopunkten. Die gleiche Punktzahl erreichten auch die Zweitplatzierten, allerdings mit dem schlechteren Resultat auf den letzten 9 Löchern, deshalb finden sich HCD-Crack Chris Egli, Therese & Andrea Bärtsch und Tina Wegmüller auf dem 2. Schlussrang wieder. Das Podest wird komplettiert durch den Silbermedaillen-Gewinner von Beijing Alex Fiva, Remo Gross, Walter Vesti und Victor Rohner. Die Einzel-Bruttowertung bei den Damen gewinnt Lokalmatadorin Sonja Müller mit 21 Punkten, gleich viele Punkte erreichte auch Fränzi Aufdenblatten aus dem Wallis, allerdings auch mit dem schlechteren Resultat auch den «Back 9». Bei den Herren überragte Semyel Bissig vom Golfclub Lucerne, der Schweizer Skirennfahrer macht auch auf dem grünen Untergrund einen hervorragenden Job und gewinnt die Bruttowertung mit überragenden 32 Punkten. Die Nettowertung der Damen entschied Patricia Lazzarini für sich, einen Punkt Vorsprung auf Jeannine Kuratli und der 3. Schlussrang erspielte sich Tina Wegmüller. Rang 2 in der Teamwertung aber Rang 1 in der Nettowertung der Herren, Chris Egli mit 46(!) Nettopunkten. Kimo Bont hatte mit 45 Punkten das Nachsehen, ein Resultat das normalerweise locker für den Sieg reicht. Rang 3 geht an Jan Kollros mit 43 Nettopunkten, auch er darf sich über zwei Preise an diesem Golftag freuen.

 

 

Viele Ehrungen

An der stimmungsvollen Abendveranstaltung im Golfclubhaus wurden mit Anuk Brändli und Luis Marchesi die Bündner Schneesport Rookies 2022 geehrt, welche nach einer erfolgreichen Saison ihre Förderpreise in Form eines Checks über CHF 2000.- wie den von Andreas Hofer gestalteten Holzstern entgegennehmen durften. Ebenfalls über ihr Ehrungen und einen Nachwuchsfördercheck in der Höhe von je CHF 500.- durften sich Lara Bianchi, Minna Bont, Faye Buff, Lisa Demke, Zoe van Essen, Xenia von Siebenthal, Elena Stucki und Ben Kretz, Joel Bebi, Mauro De Almeida, alles AthletInnen in den Disziplinen Ski Alpin, Freeski, Snowboard Freestyle und Alpin. Die jungen Sportler freuten sich sichtlich über die von den Trainer Albert Egger und Therry Brunner gehaltenen Laudatio und die Erinnerungsphotos mit den Skilegenden und Sportstars.

 

 

 

Auszug aus der Rangliste:

Teamwertung: 1 Reto Von Arx, Adrian Janser, Pascal Schmid, Jan Kollros, 122, 2 Chris Egli, Therese Bärtsch, Andrea Bärtsch und Tina Wegmüller, 12, 3 Alex Fiva, Remo Gross, Walter Vesti und Victor Rohner, 120.

Einzelwertung: Brutto Damen: 1 Sonja Müller, 21. Brutto Herren: 1 Semyel Bissig, 32. Netto Damen: 1 Patricia Lazzarini, 38, 2 Jeannine Kuratli, 37, 3 Tina Wegmüller, 35. Netto Herren: 1 Chris Egli, 46, 2 Kimo Bont, 45, 3 Jan Kollros, 43.

17. PAUL-ACCOLA CHARITY GOLFTURNIER - IM EINSATZ FÜR DEN BÜNDNER SPORTNACHWUCHS

 

Am 18. Juni treffen sich Sportprominenz und -nachwuchs wie auch passionierte Golfspieler bereits zum 17. Paul-Accola Charity Golfturnier in Davos. Gespielt wird in 4er Flights (Stableford, Einzel- und Gruppenwertung), wobei der prominente Flightführer zugeteilt wird.

Zugunsten des Bündner Sportnachwuchses spielen werden diverse Skilegenden wie Gesamtweltcupsiegerin und Olympiasiegerin Brigitte Oertli, Weltcupsiegerin Fränzi Aufdenblatten,  Olympiasieger und Weltmeister Pirmin Zurbriggen, Weltmeister und Olympia-Medaillengewinner Bruno Kernen 2,  Weltcupsieger und Weltmeister Mike von Grünigen, der Gesamtweltcupsieger Paul Accola, der Olympiasieger Sandro Viletta und Weltmeister Patrick Küng, der WM-Medaillengewinner Marc Berthod, der Liechtensteiner Abfahrts-Weltcupmedaillengewinner Markus Foser. Zur Skiprominenz gesellen sich Hockey-Legenden wie Reto von Arx und Remo Gross und mit Gilles Senn, Chris Egli, Yannick Frehner und Davyd Barandun ist eine starke Vertretung des HCD mit dabei.  Ergänzt wird das Flightführer-Team durch Michi Bont und Renato Marni, mehrfacher Taekwondo Weltmeister. Und Moderator Victor Rohner führt auch heuer durch das Programm.

 

Abendprogramm mit Auszeichnung von Bündner Nachwuchssportlern – ein Geben und Nehmen

Nach dem sportlichen Teil auf dem wunderschönen alpinen Golfplatz in Davos, lockt ab 18 Uhr ein Abendprogramm, bei welchem die Nachwuchssportler im Zentrum stehen. Anuk Brändli (Ski alpin) und Luis Marchesi (Snowboard Freestyle) die heurigen Gewinner des «Bündner Schneesport Rookies Nachwuchspreis 20022» im Wert von 2'000 Franken werden geehrt und dürfen gleichzeitig die vom Bildhauer Andreas Hofer gestalteten „Star(s)“-Trophäen in Empfang nehmen.

Die Nachwuchsförderchecks in der Höhe von je CHF 500.- gehen dieses Jahr an zehn AthletInnen in den Disziplinen Ski Alpin, Freeski, Snowboard Freestyle und Alpin: Lara Bianchi, Minna Bont, Faye Buff, Lisa Demke, Zoe van Essen, Xenia von Siebenthal, Elena Stucki und Ben Kretz, Joel Bebi, Mauro De Almeida.

 

Zeitplan (Änderungen vorbehalten) für Teilnehmer, Gäste und Presse

Ab 12. 00 Uhr         Golfturnier gemäss Startliste

18.00 Uhr               Apéro. Rangverkündigung

19.00 Uhr               Abendessen im Clubhaus mit Verleihung der Bündner Schneesport Rookie Preise wie Tombola für geladene Gäste

 

Für mehr Informationen zum Golfturnier und Anlass kontaktieren Sie bitte:

Golfclub Davos www.golf-davos.ch oder die Paul-Accola Stiftung info@paulaccola.ch

DZ Bericht Paul Accola Goflturnier 2021.
SO Rookie Gino Stucki_21.JPG

Eine stattliche Summe zugunsten des Bündner Sportnachwuchses

Am 16. Paul-Accola Charity Golfturnier erspielten 17 Promis gemeinsam mit den anderen Teilnehmern CHF 42’500.- Erlös für die Paul-Accola Nachwuchs Stiftung und somit den Bündner Sportnachwuchs.

 

Lenzerheide 20.6.2021

Auf dem Golfplatz Lenzerheide fand am Samstag ein Golfturnier zugunsten des Bündner Sportnachwuchses unter angepassten Covid-19 Bedingungen statt. Die 68 Teilnehmer des Paul-Accola Charity Golfturniers genossen bei schönstem Wetter die attraktiven alpinen Greens auf der Lenzerheide.

 

Isabelle Lötscher und Gino Stucki sind   Bündner Schneesport Rookies 2021

Während dem Abendprogramm vergab die Stiftung bereits zum 14. Mal den Nachwuchsförderpreis für Schneesportler in den Kategorien Damen und Herren. Nach der Laudatio vorgenommen durch den SSGD Trainer Therry Brunner  und den BSV Cheftrainer Albi Egger durften Isabelle Lötscher und Gino Stucki nebst dem vom Bildhauer Andreas Hofer gestalteten Stern einen Check über CHF 2'000.- entgegennehmen. Die Stiftungsräte Ambrosi Hoffmann und Paul  Accola gratulierten beiden Athleten  persönlich und wünschten ihnen für ihre weitere sportliche Laufbahn alles Gute, gute Gesundheit und weiterhin viel Freude am Sport.

 

Auszeichnung von  Flurina Bätschi und Sina Fausch

Ebenfalls für ihre ausgezeichneten Leistungen geehrt wurden die 18-jährige Davoserin Flurina Bätschi (Snowboard Alpin) wie die 16-jährige Ski Alpin Athletin Sina Fausch aus Jenaz. Beide Athletinnen wurden ebenfalls mit einer Laudatio geehrt und durften einen Nachwuchsfördercheck in der Höhe von je CHF 500.- entgegennehmen.

Die rund 100 Gäste, Golfer und Nichtgolfer, erlebten einen intimen, gemütlichen Abend inmitten von viel Sportprominenz, die mit Brigitte Oertli, Didier Cuche, Mike von Grünigen, Pirmin Zurbgriggen, Paul Accola, Ambrosi Hoffmann, Marc Berthod, Sandro Viletta, Markus Foser insgesamt über 100! Weltcup-Siege, 9 Weltcup-Gesamtsiege und über 30 Olympia-WM Medaillen erzielten.Verstärkt wurde die Ski-Prominenz von einer starken HCD Delegation mit Daviyd Barandun, Chris Egli, Yannick Frehner, Simon Knak wie Renato Marni, Tae Kwon-Do.

 

Sportnachwuchsförderung  eine Investition in die zukünftige Elite unserer Gesellschaft!

Sichtlich erfreut über den diesjährigen Netto-Erlös über CHF 42‘500 war nebst der Familie Paul Accola Stiftungsrat Ambrosi Hoffmann. In einer Ansprache würdigten Regierungsrat und Sportminister Jon Domenic Parolini die Leistungen der Nachwuchs-Athleten und deren Umfeld wie Familie, Trainer und Sportvereine. Er zeigt sich überzeugt, dass der Sport wichtige Eigenschaften u.a. Durchhaltewillen, Frustrationstoleranz aber auch Widerstandskraft stärkt und damit diese Jugendlichen bestens für das Leben vorbereitet.

 

 

Rangliste

https://golflenzerheide.ch/turniere/

 

Brutto Sieger

  1. Stefan Hirter  31

 

Netto Damen

 

  1. Bianchi, Silvana, Davos, 40  2. Unterrassner, Monique Limpachthal 37  3.      Lima, Ellen  Migros Golfcard 36

 

Netto Herren

  1. Foser Markus, Bad Griesbach  43  2. Steiner Michael, Alvaneu  42   3. Hirter Stefan, Sempach 40  4. Stöckli André, Lenzerheide 39

 

 

Longest Drive

Damen Florinet Virginia 202 Meter  

Herren Egli Chris 288 Meter

 

Nearest to the Pin

Steiner Michael 1.49 m

SO Paul Accola Golfturnier 21.JPG
DIE STIFTUNG

 

Seit vielen Jahren engagiert sich die Paul Accola Stiftung für den Bündner Sportnachwuchs. Die Familie Valérie Favre Accola und der Stiftungsratspräsident Paul Accola freuen sich gemeinsam mit dem Stiftungsrat Daniela Meuli, Andres Ambühl, Ambrosi Hoffmann, Andy Hofmänner & Joe Marha, dass sie jedes Jahr  talentierte Bündner Nachwuchsathleten und Projekte von Bündner Sportvereinen im Nachwuchsbereich unterstützen können

UNTERSTÜTZUNG

 

Unterstützen auch Sie den Bündner Sportnachwuchs - wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten auf ...